HYPNOSETHERAPIE

Very beautiful kaleidoscope images for y

Hypnose ist ein seit 2006 in Deutschland anerkanntes wissenschaftliches, ganzheitliches Untersuchungs- und Therapieverfahren. Hypnose wirkt auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene.

In der Hypnose (griech. hypnos = Schlaf) ist der Patient in einem körperlich und geistig entspannten, angstfreien Zustand. Die Atmung und das Herz-Kreislaufsystem funktionieren ruhig und ausgeglichen, der Muskeltonus des Körpers verringert sich - alle Anzeichen von Stress sind gelöscht. Die Aufmerksamkeit ist verändert bei dennoch wachem wenn auch reduziertem Bewusstseinszustand. Außenreize werden weniger wahrgenommen. Dadurch ist der direkte Zugang zum Unterbewusstsein möglich. Im Unterbewusstsein sind unsere Gefühle, Gewohnheiten, das Langzeitgedächtnis und tief verwurzelte Probleme abgelegt. Es steuert über das vegetative Nervensystem unsere körperlichen Funktionen und bedingt dadurch die Entstehung von körperlichen Erkrankungen.

 

In der Hypnosetherapie werden die krankheitsbedingten Ursachen im Unterbewusstsein aufgesucht und das Trauma unmittelbar behandelt. Sofort danach kann der Heilungsprozess auf allen Ebenen beginnen - die Selbstheilungsprozesse werden aktiviert und beschleunigt.

 

Für die Patienten ist nach einer Hypnosetherapie dieser Erfolg direkt spürbar. Oft sind nur wenige (zwei bis vier) Sitzungen für die Behandlung von Symptomen bzw. Erkrankungen erforderlich.

Yager-Therapie

(Yager-Code oder Subliminaltherapie)

 

Die Methode des Yager-Codes ist eine relativ neue Form der Psychotherapie, deren Wirksamkeit bereits durch wissenschaftliche Studien belegt ist.

Bei der Yager-Therapie wird eine Verbindung zu unserer höheren Instanz/ Intelligenz in uns selbst hergestellt. Diese ist in der Lage krankmachende Gefühle, Konditionierungen in unserem Unterbewusstsein aufzuspüren, zu lösen und folglich Heilungsprozesse zu aktivieren.

Der Patient ist bei dieser Therapieform nicht in hypnotischer Trance. Er wird in der Yager-Therapie nicht direkt mit den Erlebnissen/ Traumata aus der Vergangenheit konfrontiert. Auch kann der Patient am Ende der Behandlung frei entscheiden, ob er über die bewusstgewordenen Ursachen/ Informationen erzählen möchte.

Pop-Art
 

Wie gehe ich vor?

 

Beim ersten Termin (Dauer ca. 1-2h) führe ich ein ausführliches Gespräch zu Ihrem Beschwerdethema und erhebe die Anamnese.

Nach der Aufklärung zum Ablauf der Hypnose leite ich die erste Hypnose ein. Bereits in dieser ersten Hypnosetherapie beginnt die Ursachenfindung und –bearbeitung zu dem Thema.

 

Bei geringfügigen Beschwerden, kann bereits in dieser Sitzung mittels Regressionstherapie in Hypnose die Ursache vollständig aufgelöst werden.

 

Je nach Problemschwere werden ansonsten weitere Behandlungstermine (a Dauer ca. 1 - 2h) vereinbart.

 

Anwendung

 

Wobei kann Hypnose helfen? Einige Bespiele:

 

  • Ängste (z.B. Flugangst, Höhenangst, Redeängste, Prüfungsangst)

  • Blockaden (z.B. Lernblockaden)

  • Stress/ Burnout

  • Depression

  • Ich-Stärkung, Selbstvertrauen

  • Leistungssteigerung in Schule, Studium, Beruf

  • Kopfschmerzen/Migräne

  • Negative Gewohnheiten

  • Raucherentwöhnung

  • Gewichtsreduktion/Abnehmen

  • Schlafstörung

  • Schmerzen

  • Selbstheilungskräfte aktivieren

  • Stottern

  • Tinnitus

  • Trauerbewältigung

  

 

Kosten

Alle Leistungen sind Privatleistungen und werden entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnet.

 

Anamnese u. Vorgespräch (30 - 45min): 64,35 - 96,52 €

 

Hypnosetherapiesitzung (50 - 60min): 153 €

 

Ausfallhonorar bei Terminabsage:

 

Jeden zugesagten Behandlungstermin, der nicht mindestens 24 h vor Behandlungsbeginn von Ihnen abgesagt wird, muss ich Ihnen mit 120,00 € in Rechnung stellen.

Dr. med. Sylke Nagel

FÄ für Innere Medizin und Pneumologie

Schwerpunkte: Ayurveda, Hypnosetherapie, Naturheilverfahren, Präventivmedizin

 

Lafontainestraße 1 | 06114 Halle (Saale)

 

Tel: 0345 - 680 13 404

E-Mail: info(at)ayurveda-halle.de

Impressum

Datenschutz

© 2020

Dr. med. Sylke Nagel